Tätigkeiten

Boden-Parkettleger/innen verlegen Beläge aus Holz, Laminat, Linoleum, Kunststoff, Gummi und Kork sowie Teppiche. Sie befassen sich zudem mit Unterkonstruktionen, Reparaturen und Oberflächenbehandlungen.

Tätigkeiten - Aufgaben

Boden-Parkettleger tragen mit ihrer Arbeit zur Zweckmässigkeit und Wohnlichkeit von Räumen bei. Sie verlegen fachgerecht Bodenbeläge in Wohnungen, Büros, Hotels, Spitälern, Bahnhöfen, Sporthallen, Geschäftslokalen, Industriehallen usw. Boden-Parkettleger der Fachrichtung Parkett verlegen Parkett-, Kork- und Laminatböden. Sie kennen die verschiedenen Holzarten und beherrschen mehrere Verlegetechniken, die sie je nach Parkett-Art anwenden. Viele Holzböden sind werkbehandelte Industrieprodukte, die nur verlegt werden müssen. Boden-Parkettleger fertigen aber auch selber Holzböden an. Sie sortieren die Holzriemen oder Holztafeln nach Farbe und Maserung, schneiden sie zu und verlegen sie - oft nach geometrischen Mustern. Am Schluss behandeln sie die Oberfläche durch Schleifen, Einölen oder Versiegeln. Sie renovieren auch alte, wertvolle Parkettböden

 

Voraussetzung

Vorbildung
- Abgeschlossene Volksschule


Anforderungen
- handwerkliches Geschick
- räumliches Vorstellungsvermögen
- kräftige Konstitution
- robuste Gesundheit
- Beweglichkeit
- gute Umgangsformen

 

Ausbildung

Grundlage

Eidg. Bildungsverordnung vom 
1. Januar 2012



Dauer

3 Jahre



Fachrichtungen

- Textile und elastische Beläge

- Parkett



Bildung in beruflicher Praxis

In einem Fachgeschäft für Bodenbeläge

 oder Innendekorationsbetrieb

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule



Berufsbezogene Fächer

Berufskenntnisse (Grundlagen der Bauphysik und -chemie, Materialkunde, Konstruktionsaufbauten, Verlegetechniken, Vorschriften und Normen, Werkzeuge und Maschinen), Fachkenntnisse (Grundlagen der Bauphysik und -chemie, Materialkunde, Verlegetechniken, Vorschriften und Normen), Fachzeichnen, Fachrechnen.



Überbetriebliche Kurse
Praktisches Erlernen und Üben beruflicher Grundlangen in Kursmodulen

Berufsmatura

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmittelschule besucht werden.



Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis «Boden-Parkettleger/in Fachrichtung textile/elastische Beläge oder Fachrichtung Parkett»

Menu